Yoga

Im Westen ist Yoga schon seit hundert Jahren bekannt und hat beweisen können, dass es gerade für den westlichen Menschen besonders wertvoll ist.

ysi

Yoga verleiht dem Körper neue Vitalität und Lebensfreude. Yoga entwickelt Flexibilität und Körperbewußstsein.

Yoga ist für alle in jedem Alter geeignet.

 

Was ist Yoga?

Yoga, ein sehr altes und bewährtes Übungssystem aus Indien, bringt Körper, Geist und Seele in Harmonie. Dieses Wissen ist in unserer modernen Gesellschaft besonders wertvoll.

Yoga ist keine magische Pille, sondern etwas, das durch geduldiges, systematisches Training zum gewünschten Ziel führt.

Yoga Übungen können andere Therapien in ihrer Wirksamkeit sehr unterstützen und erhöhen.

 
 

Wie wirkt Yoga?

Yoga dient Förderung unserer Gesundheit: Jeder, der Yoga regelmäßig praktiziert, wird sicherlich folgende Wirkungen des Yoga erfahren:

  • Verbesserung von Rückenschmerzen und Kopfschmerzen
  • Reduzierung  von Schulter –und Nackenspannungen
  • Stärkung des Immunsystems
  • neue Vitalität
  • mehr Lebensfreude
  • neues Selbstvertrauen
  • geistige Klarheit
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit

 

Erweckung schlafender Fähigkeiten

Durch Yoga entdecken wir unser Kraftpotential, indem wir unsere Aufmerksamkeit gleichmäßig auf Körper und Seele verteilen. Der Mensch entdeckt somit das Potential des eigenen Körpers, das im Einklang mit seinem Geist wirkt.

 
 

Begriffe

Asanas – Körper-Stellungen

Asanas entwickeln auf sanfte Art Muskelstärke, Flexibilität und Körperbewußtsein. Yoga Asanas sind eine ausgezeichnete Vorbeugung gegen jede Art von Krankheit und können andere Therapien in ihrer Wirksamkeit sehr unterstützen und erhöhen.

 

Pranayama – Atemübungen

Über den Atem nehmen wir den wichtigen Sauerstoff, aber auch Prana, Lebensenergie, auf.

Über Atemtechniken kann man auch Lampenfieber, unberechtigte Ängste, Depression und Reizbarkeit überwinden.

 

Shavasana-Entspannung

In der Entspannung werden Stresshormone abgebaut, das Immunsystem gestärkt, geistige Stärke und Ruhe wiederhergestellt.

 

Koerperstellungen

 
 

Yoga Vidya Reihe

Diese Unterrichtsreihe ist von Swami Sivananda und Swami Vishnu-Devananda nach einer sehr alten Tradition zusammengestellt worden, damit die Schüler die vollen körperlichen, energetischen, geistigen und spirituellen Wirkungen erfahren können.

 

Grundlagen des Yoga

Yoga bedeutet »Einheit und Harmonie«. Yoga kann in fünf Punkte unterteilt werden:

  • Richtige Körperübung (Asanas)
  • Richtige Atmung (Pranayama)
  • Richtige Entspannung (Shavasana)
  • Richtige Ernährung
  • Positives Denken und Meditation
 
 

Yoga für Kinder

Yoga macht Spaß! Das spielerische Erlernen der Yogaübungen entwickelt:

  • Körpergefühl
  • Gleichgewicht
  • Konzentration
  • Selbstbewußtsein
  • innere Ruhe

pic_09


Trainingszeiten

Donnerstags,
15.00 - 16.00 Uhr: 4 bis  6 Jahre alt
16,30 - 17.30 Uhr: 7 bis 12 Jahre alt

Trainingsort

SAKURA DOJO
Schule für Kampfkunst
Dudweilerlandstraße 87 a-c
66123 Saarbrücken